Home
Analogabschaltung 30. April 2012

Download Info Analogabschaltung PDF
Download ASTRA Umstiegsratgeber PDF

Was passiert?

Am 30.04.2012, 03.00 Uhr, wird die Übertragung des analogen Satelliten-Signals über den Satellit Astra beendet.

Was bedeutet das?

Alle Verbraucher, welche ihr Fernseh-Programm noch über eine analoge Satelliten-Anlage empfangen, haben ab dem 30.04.2012 einen schwarzen Bildschirm. Fernsehen über eine analoge Satelliten-Anlage ist nicht mehr möglich!

Was muss ich jetzt tun?

Überprüfen Sie, ob Ihre Satelliten-Anlage bereits digital oder noch analog ist.

Wie kann ich überprüfen, ob meine Satelliten-Anlage digital oder analog ist?

Wenn Sie bereits einen digitalen Satelliten-Receiver verwenden, müssen Sie nichts mehr unternehmen. Sie sind für die Analogabschaltung vorbereitet und können auch noch nach dem 30.04.2012 mit Ihrer Satelliten-Anlage fernsehen.
Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Satelliten-Receiver digital oder analog ist, so können Sie dies z. B. in der Bedienungsanleitung Ihres Satelliten-Receivers nachlesen. Einige Hersteller haben auch auf der Receiver-Frontblende die Gerätebeschreibung ”digitaler Satelliten-Receiver” angebracht.
Falls Sie bereits einen HD Satelliten-Receiver (High Definition) haben, müssen Sie auch nichts unternehmen und sind für die Analogabschaltung vorbereitet. Ein High Definition Satelliten-Receiver ist digital!
Des Weiteren können Sie im Teletext auf der Seite 198 bei den Sendern Das Erste, ZDF, RTL, ProSieben, SAT.1 oder einigen Dritten Programmen überprüfen, ob Sie das Fernsehsignal analog oder digital empfangen. Beachten Sie einfach den erscheinenden Text auf Seite 198.

Was muss ich tun, wenn meine Satelliten-Anlage noch analog ist?

Sie müssen überprüfen, welcher Teil Ihrer Sat-Anlage noch nicht digital ist und diesen durch digitale Komponenten austauschen.

Sat-Receiver:

Es muss zwingend ein digitaler Satelliten-Receiver verwendet werden. Es genügt jedoch, wenn dieser zum Empfang des herkömmlichen Fernsehens, sog. SD (Standard Television), geeignet ist.

Hinweis: Alle aktuellen COMAG Satelliten-Receiver sind digital!
Haben Sie jedoch ein Plasma/LED/LCD-Fernsehgerät, welches HDready bzw. FullHD ist, so empfehlen wir einen HDTV Satelliten-Receiver zu verwenden. HDTV steht für High Definition Television, also für das hochauflösende Fernsehen. Hinweis: COMAG Satelliten-Receiver, welche ”HD” im Modellnamen haben, sind für HDTV geeignet.

Beachten Sie: ein digitaler Satelliten-Receiver ist nicht zwingend für HDTV geeignet. Ein HDTV Satelliten-Receiver ist jedoch stets digital.

Falls Sie in einem Mehrfamilien-Haus wohnen, können Sie sich bei Fragen auch an Ihren Vermieter oder die Hausverwaltung wenden.

Tipps:
  • Prüfen und handeln Sie rechtzeitig. Der 30.04.2012 ist ein Montag. Der darauffolgende 01.05.2012 ist ein Feiertag!
  • Überprüfen Sie ob es sich lohnt, auch weitere Komponenten Ihrer Satelliten-Anlage auszutauschen; z. B. Austausch einer verrosteten Schüssel, Montage einer größeren Schüssel für höhere Signalqualität



Die COMAG Handels AG unterstützt Sie gerne!

Unsere Service-Hotline ist von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

0900 11 26624
(0900 11 COMAG)


0,39 €/min aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend.



Sat-Updates

sind über Satellit Astra 19,2 Ost verfügbar.

Aktuell:
SL 60 HD+
SL 90 HD+ CI+
SL 65 HD+

HINWEIS!
Neue Service-Hotline
0900 11 26624
(090011 C-O-M-A-G)

0,39 €/min aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend.

Montags bis Freitags 08.00 - 12.00 Uhr u. 13.00 bis 17.00 Uhr
Microelectronic NH GmbH  Im Hinteracker 11  76307 Karlsbad